• Dreisträger der Gerahard Günnewig Stiftung

    Die Preisträger

    der letzten Jahre

Förderpreisträger 2001

Jutta Bschor absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Hotelkauffrau im Crowne Plaza Hotel in Wiesbaden. Lüder Schulz aus Bremen begann sein Berufsleben als Fremdsprachenkorrespondent. „Das war’s aber nicht“, fand er und absolvierte eine Ausbildung zum Koch in Grashoff’s Bistro. Beiden wollen ihre Förderpreise für eine Weiterbildung im englisch-sprachigen Ausland verwenden.

10.000 DMark an Ausbildungsbetriebe

Sie haben herausragende Leistungen im Gastgewerbe abgeliefert und wurden dadurch von der Gerhard Günnewig Stiftung für die weitere Qualifizierung finanziell unterstützt: Die Stipendiaten dieser vom Unternehmensgründer Gerhard Günnewig ins Leben gerufenen Stiftung.
Preisträger 2000So zuletzt geschehen im Estrel Residence & Congreß Hotel in Berlin, als Gerhard W. Günnewig, ältester Sohn des verstorbenen Stiftungsgebers und Vorsitzender, als Sonderpreis der Stiftung der Köchin Antje Böttcher vom Gästehaus Petersberg bei Bonn und der Hotelfachfrau Britta Lehmann vom Travel Charme Hotel Gotisches Haus in Wernigerrode je einen Scheck überreichte (Foto). Das Geld war eine Auszeichnung für herausragende Leistungen bei den deutschen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen und soll der beruflichen Weiterbildung dienen.
Eine weitere Aktion der Günnewig Stiftung hat den Namen „Förderung neuer Ausbildungsplätze in Sachsen“. Dazu stellte die Stiftung dem Landesarbeitsamt in Sachsen zweimal 5.000 Mark zur Verfügung. Beim traditionellen Hofball unter dem Motto „50 Jahre Günnewig Hotels & Restaurants“ im Günnewig Hotel Chemnitzer Hof überreichte der Geschäftsführende Gesellschafter Hardy R. Voges einem Repräsentanten des Landesarbeitsamtes Sachsen die beiden hochdotierten Schecks mit dem Ziel, das Geld an geeignete gastgewerbliche Betriebe weiterzuleiten. Besonders werden Betriebe in Kalkül gezogen, die Auszubildende aufnehmen, die aufgrund von Konkursen oder Geschäftsaufgabe ihren Ausbildungsplatz verloren haben.

Gerhard Günnewig Stiftung • Am Wehrhahn 36 • 40211 Düsseldorf